Gabriele Knapp

Ein gutes Netzwerk lebt von der ständigen Kontaktpflege. Kontakte sind für Gabriele Knapp keine anonymen Adressen, sondern Menschen mit ihren individuellen Ansprüchen.

In ihrer beruflichen Laufbahn hat Gabriele Knapp vieles erlebt – vom Romanistikstudium in Frankreich, über das Hotelmanagement-Studium in den USA bis hin zur Arbeit für internationale Konzerne.

Nur eines gab es nie: Stillstand. Jede Veränderung empfand sie als Chance. Egal, ob sie Verantwortung im Vertrieb, im Marketing, im Customer Service oder in der Unternehmensleitung trug. Mit der Gründung von knappconnect hat sie sich 2003 die größte Chance selbst eröffnet. Seitdem leitet sie vom Bonner Rheinufer aus die Geschicke der Personalberatung.